Grevenbroich: Unfall for­dert drei Verletzte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) Auf der Landstraße 116 kam es am Dienstag (26.2.), gegen 11:30 Uhr, zum Zusammenstoß zweier Pkw im Kreuzungsbereich zur Auffahrt auf die Autobahn 540 (A540).

Eine 77-​jährige Frau aus Jüchen beab­sich­tigte, nach ers­ten Erkenntnissen der Polizei, von der Landstraße nach links auf die A540 abzu­bie­gen und kol­li­dierte dabei mit dem VW eines ent­ge­gen­kom­men­den 30-​jährigen Grevenbroichers. Die ins­ge­samt drei Insassen der betei­lig­ten Fahrzeuge erlit­ten leichte Verletzungen.

Die Autos muss­ten von einem Abschleppunternehmen gebor­gen wer­den. Die Polizei nahm den Unfall auf und lei­tete Ermittlungen zur Unfallursache ein.

(515 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)