Kaarst: Caritas-​Quartiersinitiative Büttgen – Der Lesarzt unter­sucht Musiker-Biografien

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Humorvolles, Interessantes und Merkwürdiges aus der Welt der Pop- und Rockstars hat der Lesarzt Dr. Michael Dörr zusammengetragen. 

Seine Geschichten prä­sen­tiert er am Donnerstag, 7. März 2019, um 17.15 Uhr, im Caritas-​Quartierscafé „Büttger Treff“, Novesiastraße 2, in Kaarst-​Büttgen. Wer also wis­sen möchte, wann Keith Richards von den Rolling Stones sei­nen Revolver zückt, warum John Lennon von den Beatles zeit­le­bens seine Halbschwester ver­misste und die Bundeskanzlerin den Sänger Campino anrief, sollte dabei sein. Der Eintritt ist frei.

Die Lesung fin­det im Rahmen des Literaturnachmittags im „Büttger Treff“ statt. Jeden ers­ten Donnerstag im Monat tref­fen sich hier Literaturbegeisterte unter Leitung von Regine Krause und tau­schen sich über Bücher aus. Weitere Informationen per Mail cordula.bohle@caritas-neuss.de und Telefon unter der 0173 60 26 17 6.

(16 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)