Regierungsbezirk Düsseldorf: Stellenbesetzungsverfahren Lehrkräfte – dra­ma­ti­sche Zahlen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Klartext​.NRW – Zum Februar 2019 hat die Bezirksregierung Düsseldorf für fünf Kreise und zehn kreis­freie Städte in ihrem Regierungsbezirk das erste Stellenbesetzungsverfahren für die Neueinstellungen von Lehrkräften abschlie­ßen können.

_​_​_​STEADY_​PAYWALL_​_​_​

In der Regel wer­den in jedem Jahr zu vier Einstellungsterminen Stellenbesetzungsverfahren durch­ge­führt: zum Unterrichtsbeginn des Schulhalbjahres im Februar und des Schuljahres im August sowie zum Ende des Vorbereitungsdienstes der Referendare im Mai und November.

Die nach­fol­gende Übersicht ent­hält die Anzahl der zu beset­zen­den Stellen, die erfolg­ten Neueinstellungen und die sich dar­aus erge­bende Besetzungsquote im Regierungsbezirk Düsseldorf auf­ge­schlüs­selt nach Kreisen und kreis­freien Städten sowie Schulformen. Die Übersicht wird fortgeschrieben.

Diese Darstellungsform erlaubt nun auf Basis der jeweils zur Verfügung ste­hen­den Stellen einen Blick auf die Entwicklung der Einstellungszahlen auf den gesam­ten Jahreszeitraum. Stellenbesetzungsverfahren in 2019 im Regierungsbezirk Düsseldorf: Stand 15. Februar 2019.

Schulform
zu beset­zende Stellen, Einstellungen, Besetzungsquote (%)

Grundschule
342, 57, 17 % –> 83% unbe­setzte Stellen

PRIMUS
2, 0, 0% –> 100% unbe­setzte Stellen

Hauptschule
42, 17, 40% –> 60 % unbe­setzte Stellen

Realschule
97, 35, 36% –> 64% unbe­setzte Stellen

Sekundarschule
15, 5, 33% –> 66% unbe­setzte Stellen

Gesamtschule
135, 64, 47% –> 53% unbe­setzte Stellen

Gymnasium
63, 55, 87% –> 13% unbe­setzte Stellen

Förderschule
155, 19, 12% –> 88% unbe­setzte Stellen

Berufskolleg
62, 7, 11% –> 89% unbe­setzte Stellen

Gesamt
913, 259, 28% –> 72% unbe­setzte Stellen

Die Zahlen bele­gen eine dra­ma­ti­sche Unterbesetzung in nahezu allen Schulformen.

Dazu der Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW e. V.):

Der VBE for­dert schon seit lan­gem glei­chen Lohn für gleich­wer­tige Arbeit. Der Personalmangel in den Schulen ist das Ergebnis jah­re­lan­ger ver­fehl­ter Sparpolitik und feh­ler­haf­ter Personalplanung sei­tens der jewei­li­gen Landesregierungen. Das spie­gelt die Lehrerbedarfsprognose aus dem ver­gan­ge­nen Jahr sehr deut­lich wie­der. Eine sol­che Prognose ist jedoch wir­kungs­los, wenn keine Konsequenzen folgen.

Trotz ver­än­der­ter Lehrerausbildung, gleich­lan­gem uni­ver­si­tä­ren Studium, gleich­lan­gem Referendariat, trotz der Tatsache, dass alle Lehrkräfte unab­hän­gig von Schulstufe und Schulform heute Schlüsselqualifikationen ver­mit­teln, Kinder mit und ohne Handicap unter­rich­ten, Kinder mit Migrationshintergrund inte­grie­ren und mit Heterogenität umge­hen, ist die Bezahlung von Lehrerinnen und Lehrern in NRW immer noch ungleich.

sowie

Durch die unglei­che Bezahlung von Lehrerinnen und Lehrern ver­stößt das Land NRW gegen die eigene Verfassung. Schon im Jahr 2011 hat der Verfassungsrechtler Prof. Christoph Gusy in sei­nem Gutachten fest­ge­stellt, dass sich der Artikel 24 Abs. 2 S. 2 in der Verfassung von NRW auf Personen bezieht, die einer gleich­wer­ti­gen Tätigkeit nach­ge­hen. Dies trifft auf alle Lehrkräfte in NRW zu.

Für den Rhein-​Kreis Neuss erge­ben sich, zum benann­ten Datum, fol­gende Zahlen:

Grundschule
11, 4, 36% –> 64% unbe­setzte Stellen

Realschule
2, 2, 100%

Sekundarschule
0, 0, 0%

Gesamtschule
13, 11, 85% –> 15% unbe­setzte Stellen

Gymnasium
9, 8, 89% –> 11% unbe­setzte Stellen

Förderschule
4, 2, 50% –> 50% unbe­setzte Stellen

Berufskolleg
2, 0, 0%

Gesamt
41, 27, 66% –> 34% unbe­setzte Stellen

Quelle aller Zahlen: Bezirksregierung Düsseldorf

(758 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)