Dormagen: Kinder begeis­tert von neuem Spielplatz „An der Burg“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Bei strah­len­dem Sonnenschein wurde am Freitag, 15. Februar, der neu gestal­tete Spielplatz „An der Burg“ in Straberg wiedereröffnet. 

Weil der Platz in die Jahre gekom­men war und die Ausstattung nach und nach aus Sicherheitsgründen ent­fernt wer­den musste, hatte der Jugendhilfeausschuss im März 2018 Mittel bereit­ge­stellt, mit denen eine neue Kletter-​Rutschen-​Kombination ange­schafft wurde.

Jetzt steht der kleine, aber feine Spielplatz Kindern end­lich wie­der zur Verfügung. Aufgrund sei­ner zen­tra­len Lage ist der Platz auch bei Eltern äußerst beliebt. 

Foto: Stadt
(15 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)