Dormagen: evd: Kabelstörung ver­ur­sacht Stromausfall in Horrem

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Am Donnerstagabend, den 14.02.2019, kam es gegen 19.20 Uhr zu einem etwa ein­stün­di­gen Stromausfall im Ortsteil Horrem. Betroffen waren etwa 400 Haushalte sowie das Hallenbad. 

Grund für die Versorgungsunterbrechung war eine Kabelstörung auf der Robert-​Koch-​Straße. Nach etwa einer hal­ben Stunde waren bereits fünf von acht betrof­fe­nen Stationen wie­der ver­sorgt. Der Bereitschaftsdienst der evd war schnell vor Ort und konnte die Störung nach kur­zer Ausfalldauer beheben.

Gegen 20.20 Uhr waren dann alle Haushalte wie­der mit Strom ver­sorgt. Die Instandsetzungsarbeiten dau­ern noch an. Der Grund für die Kabelstörung wird noch ermit­telt. Die Störung steht in kei­nem Zusammenhang mit dem Stromausfall am Montag in Horrem.

(257 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)