Kaarst: Altweiber – Rathaussturm der Kaarster Möhnen und Jecken

Kaarst – Am Altweiber-Donnerstag am 28.02.2019 ist es wieder soweit. Um 11.11 Uhr werden die Kaarster Möhnen und alle Karnevalsjecken das Rathaus stürmen.

Es wird um den Rathausschlüssel und die Stadtkasse gekämpft, da die Narren bis Aschermittwoch die Geschicke der Stadt lenken wollen. Der Verwaltungsvorstand unter der Regie von Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus wird alles daran setzen, das Rathaus zu verteidigen.

Nach dem Rathaussturm wird in der Rathausgalerie mit den Kaarster Karnevalsvereinen und -gesellschaften und dem Prinzenpaar Christoph I und Claudia III (Demuth) weiter gefeiert. Die Band die keiner kennt sorgt für ausgelassene Stimmung.

Die Tanzgarden der 1. Kaarster Narrengarde Blau Gold präsentieren dem Publikum ihre neusten Gardetänze. Alle Kaarster Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zum Rathaussturm und Feiern eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Bereits gegen 10.45 Uhr wird traditionell vor dem Rathaus der Schulumzug der Matthias-Claudius-Schule mit Musik empfangen. Alle Jecken können sich dort schon einmal warmschunkeln.

(23 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)