Dormagen: Stromausfall in Horrem

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Gestern Abend, Montag den 11.02.2019, kam es gegen 19.30 Uhr zu einem etwa zwei­stün­di­gen Stromausfall im Ortsteil Horrem. Betroffen waren zwi­schen 800‑1000 Haushalte. 

Grund für die Versorgungsunterbrechung war eine Kabelstörung auf der Strecke zwi­schen Bahnhof Horrem und Knechtstedener Straße. Insgesamt waren 13 Stationen im Bereich zwi­schen dem Rudolf-​Harbig-​Weg und der Knechtstedener Str. betroffen.

Gegen 21.00 Uhr waren alle betrof­fe­nen Haushalte wie­der­ver­sorgt. Die genaue Ursache der Störung wird noch ermittelt. 

(329 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)