Meerbusch: A57 – Kohle im LKW-​Auflieger geriet in Brand

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch – Am heutigen Freitag, den 08.02.2018 gegen 16:30 Uhr, erfolgte eine Alarmierung der Feuerwehren aus Meerbusch und Kaarst auf die A57, im Bereich AK Meerbusch.

Aus bisher unbekannter Ursache entzündete sich die in einem LKW-Auflieger geladene Kohle. Die Einheiten vor Ort konnten den Brand ablöschen. Die Hauptfahrbahn der A57 musste, während der Löscharbeiten, in Fahrtrichtung Krefeld gesperrt werden.

Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Fotos(2): Ffw Meerbusch

(737 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.