Neubürgerempfang der Gemeinde Rommerskirchen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rommerskirchen – Zum zweiten Mal lud hatte Bürgermeister Dr. Martin Mertens die Neubürger der Gemeinde in den Ratssaal im Dienstleistungszentrum eingeladen. Der erste Neubürgerempfang hat im November 2017 stattgefunden.

Rund 100 Gäste waren jetzt der Einladung gefolgt. Mertens: "Es hat mich sehr gefreut, so viele Neubürgerinnen und Neubürger persönlich in unserer schönen Gillbachgemeinde begrüßen zu dürfen." Bei einem Glas Sekt und alkoholfreien Getränken bestand Gelegenheit zu einem zwanglosen Plausch mit dem Bürgermeister und zahlreich anwesenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rathauses.

Zahlreiche Vereine hatten eine Delegation zum Neubürgerempfang entsandt, die ihre Tätigkeiten vorstellten. Zudem richtete die stellvertretende Vorsitzende des kubanischen Instituts für Völkerfreundschaft (ICAP), Naomi Rabaza, ein Grußwort an die Bürgerinnen und Bürger. Mertens: "Nach den guten Erfahrungen steht für mich fest: Auch im nächsten Jahr wird das Rathaus erneut einen Neubürgerempfang organisieren."

Foto: Gemeinde
(88 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.