Korschenbroich: Ausweispflicht: Ist Ihr Ausweis noch aktuell?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Mehrere hun­dert Korschenbroicher Bürgerinnen und Bürger haben kei­nen gül­ti­gen Personalausweis oder Reisepass in der Tasche. Dies ist bei einer regel­mä­ßi­gen Überprüfung des Melderegisters aufgefallen.

Gerade mit Blick auf die kom­mende Reisesaison soll­ten sich Betroffene schnellst­mög­lich um diese Angelegenheit küm­mern. „Jeder Deutsche ab dem 16. Lebensjahr ist ver­pflich­tet, einen gül­ti­gen Personalausweis oder Reisepass vor­wei­sen zu kön­nen“, so Michael Beyer, Leiter des Amtes für Recht, Ordnung und Feuerschutz der Stadt Korschenbroich. Die Dokumente haben eine Gültigkeit von zehn Jahren.

Gerade ältere Menschen, die nicht mehr ver­rei­sen, ver­lie­ren das Ablaufdatum ihrer Dokumente aus dem Blick. Aber sie bege­hen damit eine Ordnungswidrigkeit, die schlimms­ten­falls mit einem Bußgeld geahn­det wer­den kann“. Gerade im Vorgriff auf die Urlaubsmonate soll­ten alle Bürgerinnen und Bürger ihre Dokumente recht­zei­tig prüfen.

Denn auch wenn die Ausweise nicht mehr an jeder Grenze über­prüft wer­den, so besteht doch die Pflicht, sie immer mit­zu­füh­ren. Wer nun fest­stellt, dass die Dokumente nicht mehr aktu­ell sind, sollte dabei auch an die Bearbeitungszeiten den­ken. Nach dem Antrag im Bürgerbüro an der Sebastianusstraße 1 dau­ert es etwa zwei Wochen, bis der Personalausweis abge­holt wer­den kann.

Reisepässe kom­men nach etwa sechs Wochen aus der Bundesdruckerei nach Korschenbroich. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bürgerbüro hel­fen ohne vor­he­rige Terminabsprache zu den Öffnungszeiten jeder­zeit gerne wei­ter. Ihr Tipp: Gültige, neue Passbilder schon direkt zum Termin mitbringen.

Der Ausweis kos­tet übri­gens 28,80 Euro, für einen neuen Reisepass, den man bei­spiels­weise zur Einreise in bestimmte Länder benö­tigt, muss man 60 Euro bezah­len. Beyer hofft, dass viele betrof­fene Bürgerinnen und Bürger auf die­sen Aufruf reagie­ren und ihre Dokumente auf den neus­ten Stand bringen.

(250 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)