Neuss: Taschendiebe unter­wegs – Bargeld gestohlen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Montagvormittag (04.02.) hatte ein über 80-​jähriger Neusser in einem Geldinstitut in der Neusser Innenstadt Bargeld abgehoben. 

Dabei wurde er offen­sicht­lich beob­ach­tet. Als der Senior mit sei­nem Rollator, gegen 11:15 Uhr, den Aufzug des Rathauses am „Markt” benutzte, drän­gel­ten sich gleich­zei­tig meh­rere unbe­kannte Männer in den engen Lift, um die­sen auch gleich wie­der zu ver­las­sen. Wenige Augenblicke spä­ter stellte der ältere Herr den Verlust sei­nes Geldes, das er in sei­ner Jackeninnentasche depo­niert hatte, fest.

Anschließend infor­mierte das Opfer die Polizei und erstatte Anzeige. Eine Personenbeschreibung der Verdächtigen liegt nicht vor. Hinweise auf die Männer nimmt die Polizei Neuss unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

(99 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)