Neuss: Schwerer Verkehrsunfall sorgt für Ampelausfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Montagnachmittag (4.2.) kam es zu einem Verkehrsunfall, der für Störungen im Berufsverkehr sorgt. Nach ers­ten Informationen kam es gegen 13:45 Uhr auf der Stresemannallee in Höhe Willy-​Brandt-​Ring nach einem Fahrspurwechsel zu einem seit­li­chen Zusammenstoß zwi­schen einem Auto und einem Kleintransporter.

Beide Wagen sol­len auf der Stresemannallee in Richtung Südbrücke unter­wegs gewe­sen sein. Die bei­den Fahrer wur­den durch den Zusammenstoß schwer ver­letzt und muss­ten zur wei­te­ren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Durch den Verkehrsunfall wurde die Ampelanlage der Kreuzung mas­siv beschä­digt. Wie lange der Ampelausfall andau­ern wird, ist noch unklar.
Der Pkw Dacia sowie der Kleintransporter muss­ten durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle ent­fernt wer­den. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats dau­ern an.

(755 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)