Neuss: Ermittlungen gegen alko­ho­li­sier­tes Trio nach Sachbeschädigungen an gepark­ten Autos

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) Am Sonntag (3.2.), gegen 2 Uhr, mel­de­ten Anwohner der Merowinger Straße Randalierer, die Blumenkübel und Mülltonnen umsto­ßen wür­den.

Kurz dar­auf gin­gen bei der Leitstelle der Polizei Hinweise auf Sachbeschädigungen an der Jostenallee ein. Die ein­ge­setz­ten Streifenbeamten tra­fen an benann­ter Örtlichkeit auf drei alko­ho­li­sierte und ver­bal aggres­sive, junge Männer (19 und 20 Jahre alt) sowie auf vier beschä­digte Pkw, an denen jeweils der linke Außenspiegel abge­tre­ten oder ‑geschla­gen war.

Zwei der Verdächtigen muss­ten die Beamten mit zur Wache beglei­ten. Der Dritte im Bund erhielt einen Platzverweis. Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wur­den ein­ge­lei­tet.

(130 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.