Neuss: Eine Feuermeldung und ein Verkehrsunfall inner­halb weni­ger Minuten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Montag, den 04.02.2019 wurde die Feuerwehr zu einem Brandereignis in einer Pflegeeinrichtung auf der Neusser Furth alarmiert. 

Hier hatte die Brandmeldeeinrichtung im Objekt einen Brand detek­tiert. Glücklicherweise war die Ursache in einer über­hitz­ten Herdplatte schnell loka­li­siert und besei­tigt. Auf der Rückfahrt zur Wache wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall zwi­schen einem Kleintransporter und einem PKW alarmiert.

Bei dem Unfall wur­den drei Personen ver­letzt, eine davon schwer. Bei Eintreffen der Rettungskräfte konnte nach der ers­ten Erkundung schnell fest­ge­stellt wer­den, dass keine Personen in den Fahzeugen ein­ge­klemmt waren. Ein Ersthelfer küm­merte sich bereits vor Ort vor­bild­lich um den offen­sicht­lich schwer ver­letz­ten Fahrer des PKW.

Von Feuerwehr und Rettungsdienst wur­den die Insassen der Fahrzeuge medi­zi­nisch erst­ver­sorgt und zeit­gleich eine Sicherung der ver­un­fall­ten Fahrzeuge ein­ge­lei­tet. Die ver­letz­ten Personen wur­den zur wei­te­ren medi­zi­ni­schen Versorgung in Krankenhäuser transportiert.

Foto: Feuerwehr
(1.009 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)