Kaarst: Einbruch in Schule – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst (ots) Zwischen Samstag (2.2.), 18 Uhr und Sonntag (3.2.), 12 Uhr, dran­gen bis­lang unbe­kannte Täter in ein Schulgebäude „Am Holzbüttger Haus” ein. 

Sie zer­stör­ten ein Fenster und nutz­ten es als Einstieg. Im Gebäude bra­chen sie meh­rere Türen auf, bevor sie, nach ers­ten Erkenntnissen, mit einem gerin­gen Bargeldbetrag als Beute uner­kannt flüchteten.

Die Polizei sicherte Spuren am Tatort und nahm die Ermittlungen auf. Die Kripo sucht Zeugen, die mög­li­cher­weise wich­tige Hinweise auf den oder die Täter, bezie­hungs­weise ver­däch­tige Fahrzeuge in Tatortnähe geben kön­nen. Wer dies­be­züg­li­che Beobachtungen gemacht hat, wird um einen Anruf unter 02131 300–0 gebeten.

(159 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)