Polizei sucht Zeugen nach Einbrüchen im Rhein-​Kreis Neuss

Neuss, Jüchen, Kaarst (ots) In einem Mehrfamilienhaus an der Albert-​Schweitzer-​Straße in Neuss, kam es am Donnerstag (31.01.), zwi­schen 17:20 Uhr und 20:45 Uhr, zu einem Einbruch.

Die Unbekannten ver­schaff­ten sich durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zur Wohnung. Hier durch­such­ten sie meh­rere Räumlichkeiten. Ersten Angaben zufolge ent­wen­de­ten die unge­be­te­nen Gäste Markenuhren und hoch­wer­tige Schreibutensilien.

m Donnerstag (31.01.), in der Zeit von 2 bis 7 Uhr, gelang es Einbrechern, in einen Gasthof an der Wilhelmstraße in Jüchen ein­zu­drin­gen. Sie hebel­ten die Tür zur Lokalität auf und konn­ten, nach ers­ten Informationen, eine geringe Summe Bargeld, eine Handtasche mit per­sön­li­chen Dokumenten und Zigarettenpackungen erbeu­ten.

In Kaarst ver­suchte ein unbe­kann­ter Täter, in ein Einfamilienhaus am Meisenweg ein­zu­bre­chen. Hierzu hebelte er, am Donnerstag (31.01.) um 17:45 Uhr, an einem Fenster. Als die Hausbewohnerin den Einbrecher auf ihrem Grundstück bemerkte, ergriff die­ser die Flucht.

Die Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und bit­tet Hinweise unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu mel­den.

(188 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)