Neuss: Verkehrsunfall for­dert einen Schwerverletzten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Uedesheim (ots) Ein Verkehrsunfall am Freitagmorgen (01.02.), auf der Kreuzung Bonner Straße /​Auffahrt zur Autobahn 46, for­derte einen Schwerverletzten, hohen Sachschaden und führte zu Verkehrsbehinderungen.

Nach ers­ten Erkenntnissen der Polizei hatte der Fahrer eines in Polen zuge­las­se­nen BMW an der Kreuzung das Rotlicht miss­ach­tet und war anschlie­ßend mit einem ent­ge­gen­kom­men­den Nissan Pixo zusam­men­ge­sto­ßen. Dessen Fahrer, ein 51-​jähriger Neusser, wurde bei dem Unfall ein­ge­klemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Rettungskräfte brach­ten ihn anschlie­ßend in ein Krankenhaus. Beide Autos wur­den abge­schleppt. Die Bundesstraße 9 war für die Dauer der Rettungs- und Unfallaufnahmemaßnahmen, teil­weise gesperrt. Es kam zu nicht uner­heb­li­chen Verkehrsbehinderungen.

(404 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)