Neuss: 5 Verletzte in Linienbus – Verursacher begeht Unfallflucht – Fünf Verletzte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Freitagnachmittag, gegen 15:20 Uhr, miss­ach­tete ein 23-​jähriger Neusser an der Kreuzung Hamtorplatz /​Hamtorwall in der Neusser Innenstadt mit sei­nem Pkw die Vorfahrt eines Linienbusses, der den Hamtowall in Richtung Hamtorstraße befuhr. 

Um eine Kollision zu ver­mei­den, musste der 42-​jährige Busfahrer sei­nen Bus stark abbrem­sen. Hierdurch kamen meh­rere Fahrgäste zu Fall und ver­letz­ten sich. Der Pkw ent­fernte sich vom Unfallort, konnte aber im Rahmen einer ein­ge­lei­te­ten Fahndung an sei­ner Wohnanschrift ange­trof­fen werden.

Der Führerschein des Fahrzeugführers, ein 23-​jähriger Neusser, wurde sicher­ge­stellt. Insgesamt wur­den fünf ver­letzte Fahrgäste in Krankenhäuser ein­ge­lie­fert. Drei von ihnen wur­den nach ambu­lan­ter Behandlung nach Hause entlassen.

(1.026 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)