Verkehrsunfall auf der A 46 bei Grevenbroich – Vier Fahrzeuge betei­ligt – Vollsperrung

Düsseldorf (ots) Donnerstag, 31. Januar 2019 - Bei einem Verkehrsunfall heute Nachmittag auf der A 46 bei Grevenbroich wurde ein Mensch schwer und zwei weitere leicht verletzt. An dem Unfall waren insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt. Die Richtungsfahrbahn Neuss wurde komplett gesperrt.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Beamten der Autobahnpolizei befuhr ein LKW-Fahrer die A 46 in Fahrtrichtung Neuss. Aufgrund eines Staus bremste der Fahrer ab. Ein nachfolgender Kleintransporterfahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen, versuchte noch nach links auszuweichen, kollidierte jedoch mit dem Lkw und in der Folge mit einem weiteren Transporter, der sich auf dem linken Fahrstreifen befand.

Der Unfallverursacher verletzte sich schwer, der andere Transporterfahrer wurde leicht verletzt. Ein Pkw-Fahrer, der durch umherfliegende Trümmerteile ebenfalls in den Unfall verwickelt wurde, verletzte sich leicht. Die Richtungsfahrbahn bleibt für die Dauer der Unfallaufnahme, voraussichtlich bis 16.30 Uhr, voll gesperrt.

(1.201 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)