Neuss: Caritas ver­leiht Ehrennadeln in Gold und Silber

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Für ihr gro­ßes ehren­amt­li­ches Engagement sind Marlene Bussemer und Ruth Schulz vom Caritasverband Rhein-​Kreis Neuss aus­ge­zeich­net worden. 

Die Verleihung der Ehrennadeln – in Gold an die 80-​jährige Marlene Bussemer und in Silber an die 74-​jährige Ruth Schulz – erfolgte im Rahmen des monat­li­chen Frühstücks im „Nachbarschaftscafé Friedrich“, der Caritas Begegnungsstätte 60plus in Neuss. 
 
Norbert Kallen, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes, über­reichte die Urkunden und Ehrennadeln des Deutschen Caritasverbandes und dankte den bei­den lang­jäh­ri­gen ehren­amt­li­chen Mitarbeiterinnen herz­lich. „Wir sind glück­lich, sol­che enga­gier­ten Ehrenamtlerinnen zu haben“, sagte Kallen. Mit gro­ßer Freude nah­men Marlene Bussemer und Ruth Schulz die Ehrung entgegen. 
 
Schon seit 20 Jahren rich­tet Marlene Bussemer das monat­li­che Gemeinschaftsfrühstück für die Bewohner der Seniorenwohnungen in der Friedrichstraße und Am alten Weiher aus. Ruth Schulz ist seit elf Jahren mit dabei. Das monat­li­che, nach der jewei­li­gen Jahreszeit gestal­tete Frühstück stellt somit bis heute einen beson­de­ren Termin für die Gäste aus den Seniorenwohnungen dar. 
 
Darüber hin­aus beglei­ten Marlene Bussemer und Ruth Schulz auch Ausflüge mit den Bewohnern der Seniorenwohnungen und unter­stüt­zen so die haupt­amt­li­chen Mitarbeiterinnen. Ruth Schulz enga­gierte sich außer­dem von 2004 bis 2013 ein­mal wöchent­lich ehren­amt­lich im Besuchsdienst des Lioba-​Heims und spä­ter des Caritashauses St. Elisabeth in Rommerskirchen.

Eine gol­dene Nadel für Marlene Bussemer (links) und eine sil­berne Nadel für Ruth Schulz – mit Freude nah­men die Damen die Ehrung von Norbert Kallen, Geschäftsführer Caritasverbandes Rhein-​Kreis Neuss an. Foto: Peter Wirtz
(76 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)