Neubürgerempfang der Gemeinde Rommerskirchen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Zum zwei­ten Mal lädt Bürgermeister Dr. Martin Mertens zu einem Neubürgerempfang. Nach einem klei­nen Sektempfang und einer Ansprache durch den Bürgermeister besteht aus­rei­chend Gelegenheit zum Kennenlernen und zum Austausch. 

Gerne dür­fen auch Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen teil­neh­men und Infomaterial mit­brin­gen. Mertens: „So kön­nen die Vereine ggf. auch direkt neue Mitglieder wer­ben.” Angesagt hat sich bereits der Verein SoliCuba, der zusam­men mit einer kuba­ni­schen Delegation um Noemí Rabaza vom kuba­ni­sches Institut für Völkerverständigung ICAP vor Ort sein wird.

An dem Abend wird auch natür­lich ent­spre­chen­des Infomaterial der Gemeinde wie Seniorenwegweiser, Fahrradwegekarte, Sportbroschüre aus­lie­gen. Der Neubürgerempfang fin­det statt am 04.02.2019 um 18.00 Uhr im Ratssaal der Gemeinde Rommerskirchen. Mertens: „Selbstverständlich sind alle Bürgerinnen und Bürger ein­ge­la­den, die auch schon län­ger in unse­rer schö­nen Gemeinde woh­nen. Ich freue mich schon auf viele span­nende Begegnungen.”

(25 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)