Grevenbroich: Angetrunkener Dieb lan­det im Polizeigewahrsam

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Bahnhof (ots) Am Mittwochabend (30.01.) erreichte die Polizeiwache Grevenbroich ein Anruf aus dem Bahnhofsgebäude. 

Dort hatte, gegen 19:30 Uhr, ein offen­sicht­lich ange­trun­ke­ner Mann Bierdosen aus einem Schrank des Kiosks ent­nom­men und wollte die­sen ver­las­sen, ohne zu bezah­len. Anschließend war es zwi­schen ihm und einem Zeugen zu einem Gerangel gekommen.

Polizeibeamte nah­men den mut­maß­li­chen Dieb mit zur Polizeiwache. Dem 27-​jährigen Grevenbroicher wurde eine Blutprobe ent­nom­men. Zur Verhinderung wei­te­rer Straftaten ver­blieb er im Polizeigewahrsam. Er muss mit einer Strafanzeige wegen räu­be­ri­schen Diebstahls rechnen.

(199 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)