Dormagen: Fahrdienst für den Gohrer Mittagstisch sucht wei­tere frei­wil­lige Helfer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Gohr – Beim „Gohrer Mittagstisch“, der ab Donnerstag, 7. Februar, zur Begegnung ein­lädt, wird es auch einen Fahrdienst geben. 

Dazu haben sich ehren­amt­li­che Helfer bereit erklärt. Sie möch­ten damit geh­be­hin­der­ten Menschen die Teilnahme an der offe­nen Tafelrunde in der Sportklause des SuS Gohr ermög­li­chen“, sagt Bärbel Breuer vom städ­ti­schen Büro für bür­ger­schaft­li­ches Engagement. Zusammen essen, plau­dern und dabei andere Menschen ken­nen­ler­nen – das ist das Ziel des Mittagstischs.

Er fin­det zukünf­tig an jedem Donnerstag von 12 bis 14 Uhr statt. Das Angebot rich­tet sich vor allem an Senioren, aber auch jün­gere Besucher. Die Mahlzeiten wer­den von einem pro­fes­sio­nel­len Caterer zube­rei­tet. Am 7. Februar gibt es zum Beispiel Schweinebraten, Kartoffelgratin und Salat. Zu jedem Menü gehört auch ein Dessert. Die Besucher zah­len dafür einen Selbstkostenbeitrag von 5,50 Euro, in dem auch Getränke wie Wasser und Kaffee ent­hal­ten sind. 

Der Mittagstisch ist eine Gemeinschaftsinitiative des Caritasverbands, des SuS Gohr, des Seniorenbeirats und der Stadtverwaltung. „Ein ehren­amt­li­ches Unterstützerteam hat sich dafür zusam­men­ge­fun­den, wei­tere Verstärkung wäre aber toll“, so Breuer. Interessenten wer­den gebe­ten, sich tele­fo­nisch unter 02133 2500108 bei Heinz Schneider vom Caritasverband zu mel­den. Schneider nimmt auch Anmeldungen für das Gemeinschaftsessen entgegen. 

(43 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)