Neuss: Unbekannter Exhibitionist in S‑Bahn – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) Nach ersten Erkenntnissen onanierte am Montag (28.01.), gegen 12:15 Uhr, ein unbekannter Mann in der S 11. Eine Neusserin hatte den Verdächtigen im Abteil gesehen.

Bevor sie ausstieg, machte sie eine Gruppe junger Männer auf das Geschehen aufmerksam, die als Zeugen in Frage kommen. Im Anschluss hat die junge Frau die Polizei informiert. Die Stadtschnellbahn war aus Richtung Köln nach Düsseldorf gefahren. Nach ersten Informationen ist der Tatverdächtige an der Haltestelle Neuss Süd ausgestiegen.

  • Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht anhand einer Beschreibung nach dem etwa 20 bis 35 Jahre alten Mann, der circa 175 Zentimeter groß und von schlanker Statur ist.
  • Der Unbekannte war bekleidet mit einer Daunenjacke mit Kapuze.

Die Polizei bittet, dass sich insbesondere die Gruppe der jungen Männer und auch weitere Zeugen, unter der Telefonnummer 02131-3000 mit dem zuständigen Kriminalkommissariat 11 in Verbindung zu setzen.

(273 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.