Mehrere Einbrüche in Meerbusch – Polizei bit­tet, ver­däch­tige Beobachtungen zu mel­den

Meerbusch (ots) Am Freitag (25.01.), zwi­schen 17 Uhr und 17:30 Uhr, kam es zu einem Einbruch an der Straße „Unter der Mühle”. Ersten Erkenntnissen zufolge hebel­ten unbe­kannte Täter die Eingangstür zur Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf. Sie durch­such­ten alle Räumlichkeiten. Angaben zum Diebesgut konn­ten vor­erst nicht gemacht wer­den.

In der Zeit von Samstag (26.01.),15 Uhr, bis Sonntag (27.01.), 16:50 Uhr, ver­schaff­ten sich unge­be­tene Gäste Zugang zu einem Reihenhaus auf der Latumer Straße. Durch Aufhebeln der Terrassentür gelang­ten die Unbekannten in die Wohnräume. Nach ers­ten Erkenntnissen mach­ten sie keine Beute.

Auch der Stadtteil Osterath blieb von Wohnungseinbrechern am Sontag (27.01.) nicht ver­schont. Nach ers­ten Informationen erbeu­te­ten Unbekannte, zwi­schen 16:30 Uhr und 20:45 Uhr, auf der Gutenbergstraße meh­rere Uhren und Schmuck. Die Tatverdächtigen gelang­ten durch gewalt­sa­mes Eindringen über die Terrassentür in ein Reihenhaus.

Die Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Nachbarn oder Passanten, die ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben, bit­tet die Kripo um Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer 02131 300–0.

(247 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)