Grevenbroich: Bewerbung als Seniorenbeauftragter noch mög­lich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich – Die Stadt Grevenbroich weist dar­auf hin, dass die Bewerbungsfrist für die Funktion des/​der ehren­amt­li­chen Seniorenbeauftragten am Wochenende endet.

Das Aufgabengebiet der/​des Seniorenbeauftragten umfasst fol­gende Tätigkeiten: Ansprechpartner/​in für ältere Menschen und deren Angehörige. Beratung von Seniorinnen und Senioren in schwie­ri­gen Lebenslagen, Empfehlung von Hilfen und Vermittlung von Kontakten zu Behörden, Beratungs- und Koordinierungsstellen oder ande­ren sozia­len Diensten. Entgegennahme von Hinweisen und Anregungen aus der Bevölkerung zur Verbesserung der Situation älte­rer Menschen und Weiterleitung sel­bi­ger an die zustän­di­gen Stellen. Bündeln, Vermitteln und koor­di­nie­ren der Interessen älte­rer Menschen. Durchführung regel­mä­ßi­ger Sprechstunden, die amt­lich bekannt gemacht wer­den. Berichterstattung über die Tätigkeit ein­mal im Jahr im Haupt‑, Finanz- und Demografieausschuss als zustän­di­gem Sozialausschuss.

Anforderungsprofil: Der/​Die Seniorenbeauftragte arbei­tet ehren­amt­lich. Er/​Sie ist im Handeln dem Grundsatz der Unabhängigkeit in Bezug auf Parteien, Konfessionen und Verbänden ver­pflich­tet. Der/​Die Seniorenbeauftragte nimmt selbst keine Aufgaben der Altenhilfe wahr und hat keine Entscheidungsbefugnisse. Kenntnisse im Sozialrecht und im Bereich der freien Wohlfahrtspflege sind von Vorteil. Aufgrund der Vertrauensstellung ist der Datenschutz sicher­zu­stel­len.

Eine Findungskommission mit Vertretungen aller Fraktionen wird aus den ein­ge­gan­ge­nen Bewerbungen eine geeig­nete Persönlichkeit mit Lebenserfahrung aus­wäh­len. Der Rat der Stadt Grevenbroich ent­schei­det in der Sache.

Der/​Die Seniorenbeauftragte wird zum nächst­mög­li­chen Zeitpunkt gesucht, Bewerbungsfrist ist der 02. Februar 2019. Bei Interesse oder wei­te­ren Rückfragen wen­den Sie sich bitte an Heike Steinhäuser, Tel.: 02181/​608391 oder per Mail: heike.steinhaeuser@grevenbroich.de

(102 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.