Kaarst: Caritas-​Quartiersinitiative Büttgen – Konzert zum ers­ten Büttger Treff

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Kaarst – Der Start des Caritas-​Quartierscafé Büttger Treff Anfang Januar zog viele Besucher an. Jetzt erwei­tert das Café seine Öffnungszeiten.

Ab dem 3. Februar 2019 hat der Treff im Gemeindezentrum der evan­ge­li­schen Johanneskirche, Novesiastraße 2, in Kaarst-​Büttgen zusätz­lich jeden ers­ten Sonntag im Monat von 15 bis 17 Uhr geöff­net. Zum Sonntagsstart geben Sigrid und Werner Schröder als Musikduo „Take Two“ ein Konzert mit Country‑, Blues‑, Rock”n”roll‑, Pop- und Schlagerstücken von Eric Clapton über Elvis Presley bis Andrea Berg. Die Projektkoordinatorin Cordula Bohle vom Caritasverband Rhein-​Kreis Neuss freut sich über die posi­tive Resonanz.

Schon der Start war sehr viel­ver­spre­chend“, sagt Bohle über das erste Treffen am 8. Januar. Beinahe 50 Besucher fan­den sich an dem Dienstag im Treff ein. Die Koordinatorin lobt beson­ders die Räume, die man von der evan­ge­li­schen Kirche mie­ten konnte. „Wir haben Platz für die unter­schied­lichs­ten Veranstaltungen und es ist bar­rie­re­frei zu errei­chen. Wir füh­len uns hier pudel­wohl“, so Bohle wei­ter.

Wer sich selbst ein Bild machen will, ist nicht auf den Sonntag beschränkt. Der Büttger Treff hat jeden zwei­ten Dienstag (nächs­ter Termin 5. Februar), von 10 bis 12 Uhr, und jeden zwei­ten Donnerstag (nächs­ter Termin 31. Januar) von 15 bis 17 Uhr geöff­net. Das Quartierscafé ist zum einen als offe­ner Treffpunkt für ältere Menschen in Büttgen gedacht: Sie wer­den sowohl zu einer Tasse Kaffee als auch zu Information und Beratung ein­ge­la­den. Zum ande­ren soll das Quartierscafé auch Treffpunkt von Interessen‑, Planungs- oder Nachbarschaftsgruppen aus dem Quartier wer­den.

Weitere Informationen gibt es bei Cordula Bohle per Mail cordula.bohle@caritas-neuss.de und Telefon unter der 0173 60 26 17 6.

(44 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)