Grevenbroich: Passant tritt Spiegel am Streifenwagen ab – Zeuge infor­miert die Polizei

Grevenbroich (ots) Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei am Dienstagabend (22.01.), gegen 19:30 Uhr, einen jungen Mann nach einer Sachbeschädigung zur Rechenschaft ziehen.

Vorausgegangen war ein Einsatz der Beamten wegen privater Streitigkeiten "Am Hammerwerk". Hierzu hatten die Polizisten ihren Streifenwagen vor dem betreffenden Wohnhaus abgestellt. Während die Ordnungshüter ihren Einsatz wahrnahmen, trat eine bis dato unbekannte Person gegen den Außenspiegel des geparkten Polizei-BMW.

Pech für den Randalierer, dass sein aggressives Verhalten von einem Anwohner beobachtet worden war. Dieser informierte die Beamten, die den stark alkoholisierten 18-Jährigen anschließend mit zur Wache nahmen. Den Grevenbroicher erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung.

(476 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)