Grevenbroich: Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht ver­letzt – Verkehrskommissariat sucht Zeugen

Grevenbroich (ots) Am Dienstag (15.01.), gegen 17:00 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Unfall an der Straße "Am Zehnthof".

Ein 18-jähriger Fahrradfahrer war zunächst auf dem Ostwall in Richtung Bahnstraße unterwegs. Ersten Erkenntnissen zufolge, fuhr er trotz Rotlicht in den Einmündungsbereich der Straße "Am Zehnthof" ein. Dabei kollidierte er mit dem Wagen eines 32-jährigen Opelfahrers.

Dieser war auf dem Ostwall, aus Richtung Bahnstraße kommend, unterwegs und beabsichtigte, nach eigenen Angaben bei Grünlicht nach links in Richtung Parkhaus Montanushof abzubiegen. Der Radler verletzte sich beim Zusammenstoß leicht, die Polizei nahm den Unfall auf.

Das Verkehrskommissariat Grevenbroich sucht, aufgrund unterschiedlicher Darstellungen der Unfallbeteiligten, Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich unter Telefon 02131 3000 zu melden.

(313 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)