Rommerskirchen: Erftverband rei­nigt Gullys

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Jetzt ist es wie­der so weit: dann wer­den in Rommerskirchen wie­der die Gullys vom Erftverband gereinigt. 

Das wird ange­sichts der rd. 2.600 vor­han­de­nen Straßeneinläufe einige Zeit in Anspruch neh­men. Die Reinigung ist gerade jetzt – nach­dem alles Laub von den Bäumen ver­schwun­den ist – beson­ders wich­tig. Verstopfte Straßeneinläufe kön­nen z.B. bei lang­an­dau­ern­dem Regen oder Starkregenereignissen zu gefähr­li­chen Überschwemmungen führen.

Der Erftverband bit­tet alle Autofahrer, in den nächs­ten Tagen ver­stärkt dar­auf zu ach­ten, dass die Straßeneinläufe nicht zuge­parkt wer­den, um die wich­ti­gen Arbeiten durch­füh­ren zu können.

(67 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)