Kaarst/​Korschenbroich/​Jüchen: Erdgasfernleitung Zeelink: Planfeststellungsbeschluss wird öffent­lich ausgelegt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst, Korschenbroich, Jüchen – Das Unternehmen Zeelink plant den Neubau einer rund 215 Kilometer lan­gen Erdgasfernleitung von Lichtenbusch in der Städteregion Aachen über St. Hubert im Kreis Viersen bis nach Legden im Kreis Borken. 

Am 09. Januar 2019 hat das Dezernat 25 der Bezirksregierung Düsseldorf den Planfeststellungsbeschluss für den Neubau der Erdgasfernleitung Zeelink im Abschnitt Düsseldorf gefasst. Er umfasst den etwa 105 Kilometer lan­gen Abschnitt von der Station Hochneukirch (Stadt Jüchen) bis zur Station Dämmerwald (Gemeinde Schermbeck).

Der Beschluss liegt vom 21. Januar bis ein­schließ­lich 04. Februar 2019 inklu­sive des Plans in fol­gen­den Kommunen zur Einsichtnahme aus:

Stadt Jüchen, Am Rathaus 5, 1. Obergeschoss, Zimmer 117, mon­tags bis frei­tags von 8.30 – 12.00 Uhr sowie nach­mit­tags mon­tags bis mitt­wochs von 14.00 – 16.00 Uhr, don­ners­tags von 14.00 – 18.00 Uhr

Stadt Kaarst, Rathaus Büttgen, Rathausplatz 23, Zimmer 215, mon­tags bis frei­tags von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr, don­ners­tags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Stadt Korschenbroich, Rathaus, Don-​Bosco-​Straße 6, OG, Zimmer 22, mon­tags bis frei­tags 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr; mon­tags bis mitt­wochs auch 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr und don­ners­tags 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Planfeststellungsbeschluss auch online einsehbar:

Alle Unterlagen sind zudem im genann­ten Offenlagezeitraum vom 21. Januar bis 04. Februar 2019 auf der Homepage der Bezirksregierung Düsseldorf in der Rubrik „Aktuelle Offenlagen“ einsehbar:

http://​www​.brd​.nrw​.de/​b​a​u​s​t​e​i​n​e​/​_​M​T​T​/​M​T​T​_​a​k​t​u​e​l​l​e​_​o​f​f​e​n​l​a​g​e​n​_​f​o​r​t​s​e​t​z​u​n​g​.​h​tml

Gegen den Planfeststellungsbeschluss kann inner­halb eines Monats nach Zustellung Anfechtungsklage beim Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-​Westfalen, Aegidiikirchplatz 5, 48143 Münster (Postanschrift: Postfach 63 09, 48033 Münster) ein­ge­reicht wer­den. Ein Antrag auf auf­schie­bende Wirkung der Klage muss inner­halb der­sel­ben Frist und an sel­ber Stelle gestellt und begrün­det werden.

(588 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)