Rommerskirchen: Verkehrsunfall wäh­rend eines Überholvorgangs

Rommerskirchen (ots) - Am Montagmorgen (14.01.) waren, gegen 05:45 Uhr, auf der Bundesstraße (B) 477 zwei Wagen frontal zusammengestoßen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte ein 19-Jähriger versucht, in einer Kurve zwischen Eckum und Butzheim, einen LKW zu überholen. Dabei kollidierte sein VW Golf mit einem entgegenkommenden VW Touran eines 48-jährigen Rommerskircheners. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr band auslaufende Betriebsstoffe ab. Der Verkehrsunfall blieb glücklicherweise ohne Verletzte. Die Polizei sperrte die B477 für circa 30 Minuten. Der junge Mann aus dem Kreis Euskirchen muss mit einer Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen.

(399 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)