Dormagen: Drogenplantage ent­deckt – Betreiber wird Haftrichter vor­ge­führt

Dormagen-Straberg (ots) - Im Rahmen von kriminalpolizeilichen Ermittlungen stieß die Polizei am Donnerstagvormittag (10.01.) auf eine professionell eingerichtete Hanfplantage.

In einem Haus an der Waldstraße in Straberg entdeckten die Ermittler etwa 1000 Pflanzen. Die Plantage, die sich über mehrere Räume erstreckte, war mit professioneller Beleuchtung und Belüftung ausgestattet. Neben den Drogen, stellten die Beamten die Technik und das Aufzuchtequipment sicher.

Der tatverdächtige Betreiber, ein 41-jähriger Kölner, wurde wegen des dringenden Verdachts des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen. Der Mann wird am Freitagnachmittag (11.01.) auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter in Neuss vorgeführt. Die weiteren Ermittlungen des Neusser Fachkommissariats dauern an.

Bild Polizei: Hanfplantage
(3.401 Ansichten gesamt, 5 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*