Neue Broschüre über Selbsthilfegruppen im Rhein-​Kreis Neuss erschienen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Die neue Broschüre „Selbsthilfe-​Landschaft“ ist erschie­nen. In Zusammenarbeit mit dem Verband „Der Paritätische“ erstellt das Gesundheitsamt des Rhein-​Kreises Neuss den Überblick zwei­mal im Jahr. 

In dem Heft erhal­ten alle Selbsthilfegruppen an Rhein, Erft und Gillbach die Möglichkeit, sich über ihre Themen zu infor­mie­ren und ihre eige­nen Anliegen mit­zu­tei­len. „Selbsthilfe stärkt nicht nur das Selbstbewusstsein, sie besitzt auch die Fähigkeit, aus indi­vi­du­el­ler Betroffenheit ein kol­lek­ti­ves Anliegen zu machen, so dass die Interessen des Einzelnen gestärkt wer­den“, so Kreisgesundheitsdezernent Karsten Mankowsky.

Die Betroffenen erhal­ten in der Publikation wert­volle Tipps und Hintergrundinformationen zur Selbsthilfe im Kreisgebiet und kön­nen sich pas­sende Angebote her­aus­su­chen. Auch Angehörigen und ande­ren an der Selbsthilfe Interessierten bie­tet die Broschüre einen Einblick in die Arbeit der ver­schie­de­nen Einrichtungen.

Die „Selbsthilfe-​Landschaft“ kann als Printversion oder als pdf-​Datei unter der E‑Mail-​Adresse selbsthilfe@rhein-kreis-neuss.de bestellt werden.

(218 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)