Grevenbroich: Themenabend – Kinder brau­chen Grenzen- und wie geht das?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Gustorf – Das städ­ti­sche Familienzentrum „Kunterbunt“, Hünselerstr. 1, 41517 Grevenbroich-​Gustorf bie­tet – in Kooperation mit dem Familienforum Edith Stein – einen päd­ago­gi­schen Themenabend unter dem Titel „Kinder brau­chen Grenzen- und wie geht das?“ an. 

Das Kind als eigene Persönlichkeit anneh­men und wahr­neh­men ist eine Herausforderung im Familienalltag. Müssen Kinder gehor­chen? Wann müs­sen Eltern nein sagen? Wie gelingt es, seine Kinder zu ver­ste­hen und so zu len­ken, dass sie sich kör­per­lich und geis­tig gut entwickeln?

Diese Fragestellungen möchte die Referentin, Frau Regina Hanenberg, mit inter­es­sier­ten Eltern am Montag, den 28.01.2019, in der Zeit von 19:30 Uhr – 21:45 Uhr, erör­tern. Anmeldungen zu die­sem kos­ten­freien Themenabend nimmt die Leitung des Familienzentrums, Frau Alber, gerne unter Tel.: 02181/​499874 entgegen.

(60 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)