Dormagen: VdK-​Sprechstunde – Neue Sprechzeiten zu Schwerbehindertenrecht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Die monat­li­che Sprechstunde im Caritas-​Mehrgenerationenhaus „Haus der Familie“, Unter den Hecken 44, in Dormagen zum Thema Schwerbehindertenrecht des Vereins der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands (VdK) ändert ihre Zeiten.

Ab sofort fin­det sie jeden drit­ten Freitag im Monat von 13 bis 15 Uhr statt. Start ist der 18. Januar 2019, Ort der Offene Treff des Hauses in der zwei­ten Etage. Der Zutritt ist bar­rie­re­frei und per Aufzug zu errei­chen. Vor dem Haus befin­det sich ein Behindertenparkplatz.

Bei der Sprechstunde kön­nen sich Ratsuchende rund um das Thema infor­mie­ren las­sen und erhal­ten Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen. Die Anlaufstelle ist eine Initiative des VdK Ortsverband Dormagen, der Stadt Dormagen und des Caritasverbandes.

(67 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.