Neuss: Menschen mit Migrationshintergrund – Verträge in Deutschland – Rechte und Pflichten

Neuss – Was ist ein Vertrag? Wann muss man nur einmal, wann öfter zahlen? Wie reklamiere ich ein defektes Produkt?

Das deutsche Vertragswesen ist vor allem für Menschen mit Migrationshintergrund schwierig zu verstehen. Um hier zu helfen, bietet der Fachdienst für Integration und Migration der Caritas im Rhein-Kreis Neuss zwei aufeinander aufbauende Informationsveranstaltungen an. Die Termine sind Mittwoch, 16. und 23. Januar 2019, jeweils von 15 bis 16.30 Uhr im Stadtteiltreff Barbaraviertel, Dyckhofstraße 33, in Neuss. Die Teilnahme ist kostenfrei.
 
Bei den in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW organisierten Infonachmittagen erfahren die Teilnehmer alles Wissenswerte über Verträge und ihre Eigenheiten, wie Reklamation und Umtausch, Widerruf, Kündigung und Nachzahlung. Die Teilnahme sollte an beiden Terminen erfolgen. Eine Anmeldung unter den Telefonnummern 02131 – 31 35 88 oder 02131 – 26 93 15 ist Voraussetzung für die Teilnahme.

 

(46 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)