Rhein-​Kreis Neuss: Busrundfahrt mit Landrat Petrauschke: Bürger kön­nen sich ab sofort anmel­den

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Rhein-Kreis Neuss – Am Donnerstag, 24. Januar, lädt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zu einer Busrundfahrt durch den Rhein-Kreis Neuss ein.

Von 10 bis 18 Uhr dauert die Tour, die am Kreishaus in Neuss startet und endet. Interessierte Bürger können sich ab sofort anmelden. Die Plätze sind begrenzt; wer sich schnell anmeldet, hat gute Chancen, dass seine Anmeldung berücksichtigt wird.

Zunächst wird das Meerbuscher Unternehmen Medtronic angesteuert, das in Osterath seine Deutschlandzentrale hat. Hier informiert sich die Gruppe bei einer Führung über die Produkte, die von Herzklappen über Herzschrittmachern bis hin zu Insulinpumpen reichen. Nach einem Mittagessen im Kreiskrankenhaus Dormagen ist der nächste Stopp der wissenschaftliche Geflügelhof am Kreiskulturzentrum Sinsteden. Hier wartet auf die Teilnehmer der Rundfahrt eine Führung über den Geflügelhof ebenso wie ein Rundgang durch das Landwirtschaftsmuseum.

Letzter Programmpunkt ist das Tomatenhaus in Grevenbroich-Neurath. Das 110.000 Quadratmeter große Gewächshaus gehört zu den größten Gewächshäusern in NRW und wird mit Fernwärme aus dem nahe gelegenen Kraftwerk Neurath der RWE Power AG beheizt. Dort wachsen rund 375.000 Tomatenpflanzen.

Die Teilnahme an der Busrundfahrt mit Landrat Petrauschke ist kostenlos. Anmeldungen nimmt das Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Rhein-Kreises Neuss unter Telefon 0 21 31/ 928 1301 oder per E-Mail mit dem Betreff „Busrundfahrt“ an die Adresse presse@rhein-kreis-neuss.de entgegen. 

(37 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)