Neuss: Bebauungsplan für neue Wohnhäuser am Weißenberger Weg liegt öffent­lich aus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Am Weißenberger Weg soll auf einem bis­her als Garagenhof genutz­ten Grundstück im Blockinnenbereich in zen­tra­ler und gut erschlos­se­ner Lage auf der süd­li­chen Furth neuer Wohnraum entstehen. 

Noch bis zum 4. Februar 2019 wer­den die Unterlagen des vor­ha­ben­be­zo­ge­nen Bebauungsplan Nr. V 41/​1 – Furth-​Süd, Weißenberger Weg öffent­lich aus­ge­legt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger kön­nen diese im Amt für Stadtplanung, Rathaus Neuss, Michaelstraße 50, 3. Etage, Raum 3.802, wäh­rend der all­ge­mei­nen Öffnungszeiten ein­se­hen. Die Unterlagen sind auch im Internet unter www​.neuss​.de abrufbar.

Der Bebauungsplan sieht 15 neue Wohneinheiten in fünf zwei­ge­schos­si­gen Gebäuden vor und erneu­ert das Planrecht für wei­tere 10 Wohneinheiten, die bereits im vor­de­ren Grundstücksbereich in einem vier­ge­schos­si­gen Gebäude errich­tet wer­den. Der über­wie­gende Anteil der Wohneinheiten ist öffent­lich gefördert.

Darüber hin­aus ist der Vorhabenträger eine Kooperation mit der Lebenshilfe Neuss e.V. ein­ge­gan­gen. Die geplan­ten Wohnflächen wur­den über­wie­gend in enger Abstimmung mit der Lebenshilfe ent­wi­ckelt, um dort auch Menschen mit geis­ti­ger Behinderung ein selbst­be­stimm­tes Wohnen und Leben zu ermöglichen.

(426 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)