Neuss: Planfeststellungsbeschluss zur Deichsanierung „Am Reckberg“ liegt aus

Neuss – Mit Beschluss vom 30.11.2018 hat die Bezirksregierung Düsseldorf die Sanierung des Deiches des Deichverbandes Uedesheim „Am Reckberg bis Autobahn A46“ bei Rhein-Kilometer 733, linkes Ufer, planfestgestellt.

Der Planfeststellungsbeschluss liegt zusammen mit den festgestellten Planunterlagen in der Zeit vom 08.01.2019 bis zum 21.01.2019 im Amt für Stadtplanung der Stadt Neuss, Rathaus, 3. Etage, Zimmer 3.802 (Auskunft in Zimmer 3.800), Michaelstr. 50, 41456 Neuss (zu erreichen über die Eingänge 5, Michaelstrasse, oder 1, 2 und 6, Rathausrundbau), während der folgenden Dienstzeiten zur Einsicht aus:

Montag – Mittwoch 08.30 - 16.00 Uhr
Donnerstag 08.30 - 18.00 Uhr
Freitag 08.30 - 12.30 Uhr

Zusätzlich können die Unterlagen während dieser Zeit auch über die Internetseite der Bezirksregierung Düsseldorf eingesehen werden.

Der vorhandene Deich liegt etwa auf Höhe des Rheinstromkilometers 733 am linken Rheinufer im Verbandsgebiet des Deichverbandes Uedesheim parallel zur Straße „Am Reckberg“. Er beginnt im Osten an der Autobahn A 46 und verläuft in westliche Richtung bis zum Reckberg über eine Gesamtlänge von etwa 285 Meter.

Untersuchungen haben gezeigt, dass der vorhandene Deich hinsichtlich Lagerungsdichte, Deichhöhe und Geometrie nicht den allgemein anerkannten Regeln der Technik entspricht und saniert werden muss. Im Zuge der Deichsanierung soll eine vollständige Rückverlegung des Deiches um 30 Meter erfolgen. Dort wird er als sogenannter Dreizonendeich neu aufgebaut.

Ziel der Deichsanierung ist es, den Schutz des Deichhinterlandes vor Hochwasserereignissen des Rheins zu gewährleisten.

(178 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)