Neuss: Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls – Hundehalter wird gebe­ten sich bei der Polizei zu mel­den

Neuss-Furth (ots) - Ein Verkehrsunfall, der sich bereits am 21.12.2018 ereignet hat, beschäftigt das Verkehrskommissariat der Polizei in Neuss.

An diesem Freitag war es, gegen 13:30 Uhr, auf der Kaarster Straße, in Höhe Nikolaus-Otto-Straße, zu einem Zusammenstoß zwischen einer 40-jährigen Radfahrerin und einer 26-jährigen Autofahrerin gekommen. Dabei verletzte sich die Radlerin so schwer, dass Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus transportieren mussten.

Ein damaliger Zeuge, der "nur noch seinen Hund versorgen" musste, sich dann aber nicht mehr gemeldet hatte, wird gebeten, die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu kontaktieren.

(644 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)