Grevenbroich: Stadt bie­tet Obdachlosen Notschlafstellen

Grevenbroich – Wie im Vorjahr bietet die Stadt Grevenbroich obdachlosen Personen seit dem 21.12.2018 während der Kälteperiode eine Notschlafstelle an.

Vorrangig werden hierzu Schlafplätze im städtischen Obdach Am Rittergut in Noithausen angeboten. Die Notschlafstellen können ab 18 Uhr bezogen werden und müssen bis 8 Uhr am Folgetag wieder geräumt werden. Den obdachlosen Personen wird zudem Beratung und Unterstützung durch die Caritas angeboten.

Obdachlose Personen, die einen Schlafplatz benötigen, können sich während der Dienstzeiten unter der Telefonnummer 608-516 (Herr Engels) melden und bekommen dann einen entsprechenden Schlafplatz für die Nacht zugewiesen. Außerhalb der Dienstzeiten erreichen die Betroffenen einen zuständigen Mitarbeiter der Stadt über die Telefonnummer 608-0 bzw. über die Kreisleitstelle unter der Telefonnummer 02131 1350.

Sollte der Andrang hierfür zu groß werden, erfolgt die Öffnung zusätzlicher Schlafplätze in der Einrichtung Gindorf am Langer Weg. Diese Einrichtung wurde bislang zur Unterbringung von Flüchtlingen genutzt. Da die Mietzeit der Wohnmodule in wenigen Monaten endet und die Stadt den Standort dann aufgibt, wurden die bisherigen Bewohner anderweitig untergebracht. Dies ermöglicht nun die Nutzung als zusätzliche Notschlafstelle.

Diese Lösung wurde durch die Stadt auch im engen Austausch mit dem Verein Gindorf e. V. und der örtlichen Schützenbruderschaft entwickelt. Beide Vereine hatten sich im Sommer im Rahmen der mobilen Bürgersprechstunde bezüglich der Unterkunft Langer Weg an Bürgermeister Klaus Krützen gewandt und den aktuellen Sachstand der drei Asylbewerberunterkünfte im Ortsteil thematisiert. In mehreren Gesprächsrunden zwischen den jeweiligen Vereinsvorsitzenden und dem zuständigen Dezernat und Fachbereich suchten die Beteiligten nach Lösungen um die Zahl der Unterkunftsplätze für Asylbewerber in Gindorf anzupassen und die Betreuung der verbleibenden Asylbewerber im Ort seitens der städtischen Verwaltung neu zu fokussieren.

(151 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)