CDU-​Kreistagsfraktion Dr. Christian Will über­gibt sein Mandat an Dr. Jens Hartmann

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Die letzte Kreistagssitzung des Jahres stellt immer schon für sich ein Ereignis dar, wenn Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke und Kreiskämmerer Ingolf Graul den Abgeordneten den Entwurf des Kreishaushaltes prä­sen­tie­ren und dabei einen Ausblick auf die finan­zi­el­len Spielräume des Kreises preisgeben.

Für die CDU-​Kreistagsfraktion und ihren Abgeordneten Dr. Christian Will war die Sitzung des Kreistages am 19. Dezember 2018 aber nicht nur die letzte Sitzung des Jahres, son­dern mar­kierte das Ende einer ein­drucks­vol­len Karriere als Abgeordneter des Kreistages des Rhein-​Kreises Neuss.

Der Vorsitzende der CDU-​Kreistagsfraktion, Dr. Dieter W. Welsink, dankt Dr. Will für sei­nen Einsatz, den er über Jahrzehnte für die Fraktion erbracht hat: „Mit Dr. Christian Will ver­ab­schie­den wir einen all­seits geschätz­ten Fraktionskollegen, der seit 1979 durch­gän­gig als Kreistagsabgeordneter für sei­nen Wahlkreis Kaarst-​Ost und Büttgen tätig und die­sen mit enor­mem Engagement inner­halb der Fraktion und dar­über hin­aus ver­tre­ten hat. Die CDU-​Kreistagsfraktion dankt Dr. Christian Will für viele erfolg­rei­che Jahre in ver­trau­ens­vol­ler Zusammenarbeit zum Wohle der Kreisgemeinschaft und ihrer Bürgerinnen und Bürger. Wir freuen uns sehr, dass er uns auch zukünf­tig als sach­kun­di­ger Bürger in stell­ver­tre­ten­der Funktion in den Ausschüssen für Kultur, Sport, sowie Nahverkehr und Straßenbau unter­stüt­zen wird.“

Dr. Welsink über den rei­bungs­lo­sen Mandatswechsel, der mit Dr. Jens Hartmann als Nachfolger von Dr. Will geglückt ist: „Ich freue mich, dass Dr. Jens Hartmann sich zur Übernahme des Mandates bereit erklärt hat und wir somit einen wür­di­gen Nachfolger für Dr. Will fin­den konn­ten. Die Fraktion blickt gespannt auf die zukünf­tige Zusammenarbeit, denn neue Köpfe bedeu­ten auch immer neue Ideen und Ansätze für unsere Politik.“

v.l.: Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke, Dr. Jens Hartmann, Dr. Christian Will, Vorsitzender CDU-​Kreistagsfraktion, Dr. Dieter W. Welsink. Foto: CDU
(88 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)