Neuss: Nachtrag: Fußgänger durch Straßenbahn ver­letzt – 24-​Jähriger erlag sei­nen Verletzungen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am 08.12.2018 war es zu einem Zusammenstoß im Bereich der S‑Bahnhaltestelle „Am Kaiser” zwi­schen einer Straßenbahn und einem 24-​jährigen Fußgänger gekommen. 

Mit der Pressemitteilung, sei­tens der Polizei im Rhein-​Kreis Neuss, vom 08.12.2018 wurde über die­sen Unfall berich­tet. Bedauerlicherweise müs­sen wir mit­tei­len, dass der junge Mann am Donnerstagabend (20.12.) sei­nen schwe­ren Verletzungen erle­gen ist.

Nach der­zei­ti­gem Stand war der Mann aus Viersen zu nah an eine fah­rende Straßenbahn her­an­ge­tre­ten und erfasst worden.

(930 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)