Dormagen: evd stellt die Ersatzversorgung für Kunden der Deutsche Energie GmbH

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Dormagener Geschäftskunden des Energieanbieters Deutsche Energie GmbH ste­hen trotz der Insolvenz ihres Gas- und Stromlieferanten nicht ohne Versorgung dar. 

Für die betrof­fe­nen Kunden über­neh­men wir, die evd ener­gie­ver­sor­gung dor­ma­gen gmbh, ab Samstag den 22. Dezember die Versorgung“, erklärt Ivan Ardines, Leiter des Energievertriebs bei der evd.
 
„Als loka­ler Versorger vor Ort fan­gen wir die Kunden auf, die sonst so kurz vor Weihnachten ohne Strom oder Gas daste­hen wür­den“, so Ivan Ardines wei­ter. Es ist nicht das erste Mal, dass ein soge­nann­ter Discountanbieter in die Insolvenz geht. Für die betrof­fe­nen Kunden bedeu­tet das immer große Verunsicherung. Betroffen sind deutsch­land­weit etwa 50.000 Strom-​/​Gaskunden, dar­un­ter auch einige Dormagener Unternehmen.

(220 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)