Dormagen: Ab 2019 mit neuer VHS-Leiterin

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Heidi Markus wird neue VHS-​Leiterin. Die 57-​Jährige wech­selt von der VHS in Fürth nach Dormagen und nimmt ihre Arbeit am 2. Januar auf. 

Als lang­jäh­rige Fachbereichsleiterin und Beraterin der Leitungen von Volkshochschulen kennt Markus alle Bereiche der Volkshochschularbeit. „Ich bin gerade dabei, mei­nen Umzug nach Dormagen zu orga­ni­sie­ren“, sagt die Lehrerin und Wirtschaftswissenschaftlerin. „Auf meine neue Aufgabe und das Team freue ich mich schon. Ich habe viel Spaß an Neuem und bin über­zeugt, dass wir gemein­sam viel bewe­gen wer­den“, so Markus weiter.

Mit Heidi Markus haben wir eine kom­pe­tente, erfah­rene und durch­set­zungs­starke Führungskraft für die VHS Dormagen gewin­nen kön­nen“, sagt Ellen Schönen-​Hütten, Fachbereichsleiterin Bildung, Kultur und Sport: „Wir freuen uns auf Heidi Markus.“ Als Leiterin der VHS folgt die gebür­tige Ostfriesin auf Dr. Wilma Viol, die zum 1. Oktober nach Düren gewech­selt war und dort jetzt die VHS Rur-​Eifel leitet.

(13 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)