Nachtrag: Verkehrsunfall mit Straßenbahn – Seniorin erlag ihren Verletzungen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich (ots) – Wir berich­te­ten mit unse­rer Pressemitteilung vom 14.12.2018 über einen schwe­ren Verkehrsunfall in Büderich, am Bahnübergang Landsknecht.

Nach bis­he­ri­gem Ermittlungsstand betrat eine 84-​jährige Frau, trotz rot­licht­zei­gen­der Ampel und her­un­ter­ge­las­se­ner Schranken, die Gleise und wurde von der anfah­ren­den Straßenbahn erfasst.

Die Seniorin ist nun im Krankenhaus auf­grund der schwe­ren Verletzungen gestor­ben. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats dau­ern an.

(578 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)