Neuss: Norfer Bruderschaftsprinz über­gibt Spende ans Raphaelshaus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Am 11. Dezember 2018 fand die offi­zi­elle Spendenübergabe durch das Norfer Bruderschaftsprinzenpaar Dominik Hoppe und Aileen Koch auf Einladung im Jugendhilfezentrum Raphaelshaus statt.

Hierzu fan­den neben dem Bruderschaftsprinzenpaar, auch Vertreter der St. Andreas-​Schützenbruderschaft Norf den Weg. Nach einem Diavortrag und der offi­zi­el­len Begrüßung durch den Direktor des Raphaelshauses Marco Gillrath, konn­ten die Anwesenden viel Wissenswertes über das Raphaelshaus erfah­ren und beka­men eine Geländeführung, auch durch die sport- und erleb­nis­päd­ago­gi­schen Bereiche, in dem die Spendensumme durch die Anschaffung neuer Fitnessgeräte einfließt.

Der Norfer Bruderschaftsprinz Dominik Hoppe hatte wäh­rend sei­nes Prinzenjahres auf alle Geschenke ver­zich­tet und bat statt­des­sen um finan­zi­elle Unterstützung für das Raphaelshaus in Dormagen. Das ein Prinz auf Geschenke ver­zich­tet, ist eigent­lich kein Standard. Dominik Hoppe war wäh­rend sei­ner Kindheit, einst Bewohner im Raphaelshaus und wollte das Raphaelshaus mit die­sem Spendenprojekt für die Arbeit wür­di­gen. Im September betonte er bereits, dass er stolz dar­auf ist im Raphaelshaus gelebt zu haben.

Das Bruderschaftsprinzenpaar zeich­nete in Anerkennung Ihrer Verdienste um das Raphaelshaus die bei­den Vorsitzenden des Kinder- und Jugendparlaments offi­zi­ell mit Ihrem Prinzenorden aus. Im Prinzenorden ist auch das Logo des Raphaelshauses unter­ge­bracht. Im Anschluss wurde die Spendensumme in Höhe von 1.200 Euro, offi­zi­ell an die Vorsitzenden des Kinder- und Jugendparlaments Sara G. und Dominik N. übergeben.

Bruderschaftsprinzenpaar Dominik Hoppe (li.) und Aileen Koch (re.) und die Vorsitzenden des Kinder- und Jugendparlaments Sara G. (2. v.r.) und Dominik N. (2. v.l.). Foto privat
(245 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)