Neuss: Mehrere Schaufenster ein­ge­schla­gen – Zeuge beschreibt tat­ver­däch­ti­ges Duo

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) - Mehrere beschädigte Scheiben im Bereich der Innenstadt hinterließen Unbekannte am späten Sonntagabend (9.12.). An der Krefelder- sowie der Niederstraße schlugen sie offenbar mit einem Gegenstand mindestens drei Scheiben ein.

Ein Zeuge konnte gegenüber der Polizei Angaben zu zwei Männern machen, die, gegen 23:19 Uhr, von der Niederstraße kommend in Richtung Krefelder Straße / Gielenstraße gingen und mit einem "Hammer" auf Schaufensterscheiben einschlugen. Am Ende der Krefelder Straße bogen sie nach links ab, wo der Zeuge sie aus den Augen verlor.

  • Bei den Verdächtigen soll es sich um zwei junge Männer im Alter zwischen 14 und 17 Jahren gehandelt haben.
  • Eine Person trug eine Kapuzenjacke mit einer grauen Regenjacke darüber, die zweite Person hatte eine kurze Jacke an.

Eine sofortige Fahndung der Polizei im Bereich der Innenstadt verlief negativ. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche weitere Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den beschriebenen Personen machen können, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

(352 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.