Neuss: Polizei sucht Autofahrerin nach Verkehrsunfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Nordstadt (ots) – Am Montagabend (03.12.), gegen 18:45 Uhr, war eine Autofahrerin auf der Further Straße in Richtung Innenstadt unter­wegs.

In Höhe des Kreisverkehrs zur Wolberostraße stieß sie mit einer 48-​Jährigen zusam­men, die in die­sem Augenblick über den dor­ti­gen Fußgängerüberweg die Straße zu Fuß über­que­ren wollte. Dabei erlitt die Neusserin leichte Verletzungen. Die Frau am Steuer des Wagens setzte ihren Weg fort.

Das Verkehrskommissariat der Polizei in Neuss hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Zeugen, sowie die noch nicht bekannte Unfallbeteiligte, wer­den gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu mel­den.

(459 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)